Forum

Zurück zur Themenübersicht

17. Spieltag Eifel-Kreisliga A 2013/2014
23
ak-47
2014-03-24 10:00:19
Das 1. Pflichtspiel im Kalenderjahr 2014 hatte begonnen. Die SG Körperich empfing zu Hause unsere SG Neidenbach bei relativ guten Verhältnissen. Für unsere Jungs war dieses 1. Spiel im Jahr 2014 ein Pflichtsieg, um auch weiterhin noch ein wenig Kontakt zur Tabellenspitze zu haben. In der 1. Halbzeit wurde den Zuschauern eher Magerkost geboten. Es gab viele lange Bälle und obwohl unsere Mannschaft ab und an mal versuchte, knifflige Situationen spielerisch zu lösen, misslingte die eine oder andere Kombination.
So kam es dann Mitte der 1. Halbzeit dazu, dass die SG Geichlingen mit 1:0 in Führung ging. Das Tor entstand durch einen Freistoß der Heimmannschaft, wobei dieser zunächst geklärt wurde aber direkt im Anschluss eine Flanke in den sechzehner geschlagen wurde, der dann trocken verwertet wurde. Doch unsere Truppe steckte nicht auf und konnte kurz vor der Halbzeit das 1:1 erzielen. Der Treffer entstand ebenfalls durch einen Freistoß aus gut 18 Metern, den Nico Heinz über die Mauer hinweg zunächst an den Pfosten setzte und Oliver Christian per abstauber einnetzte. So ging es dann mit einem gerechten Unentschieden in die Pause. Nach der Halbzeit wurde das Spiel der Neidenbacher besser. So war es dann in der 75. Minute, wo Stefan Krämer mit einer platzierten flachen Hereingabe von Thomas Kirchen aus 5 Metern einnetzte. Doch die Geichlinger bissen sich wieder in die Partie zurück und hatten auch noch die ein oder andere gute Chance zum Ausgleich gehabt. Somit standen sie gegen Ende der Partie ziemlich offensiv und das gab den Neidenbachern die Möglichkeit zu kontern. Und so war es dann in der Nachspielzeit der eingewechselte Markus Theis, der durch einem Befreiungsschlag den Ball mit dem Fuß annahm, ein paar Meter lief und alleine vor dem Tor den Tormann durch einen platzierten Schuss ins linke Eck keine Chance ließ und somit direkt der Schlusspfiff ertönte und die Neidenbacher die so wichtigen 3 Auswärtspunkte mitholen konnte.

Fazit: Man merkte uns bis zum 0-1 die Unsicherheit an, die man hat wenn man aus einer langen Winterpause kommt. Danach war es auch in der Höhe ein verdienter Sieg obwohl man auf einige Leistungsträger verzichten musste.

Aufstellung: Gieselmann - Dustin Hargarten, Marx, Kraemer - Mertes, Oliver Christian (Theis), Heinz, Götzinger (N. Weber), Junker - Krämer, Kirchen (Elton)

Nächstes Spiel ist am kommenden Sonntag (30.03.2014) um 14:30 Uhr gegen die SG Lambertsberg.

#14

Antworten







Forum Version: 1.2.9 - © SC Malbergweich (Michael Peters)